strandgedanken

Strandgedanken, sommer, sommerglück, ferien, strand, das meer, freiheit, glück, liebe, sonne, wind, foto, lyrik, fernweh,

der kiesel knirscht
unter unseren schritten
unendlich weit
liegt das meer vor uns
unsere blicke begleiten
die wolken
bis zum horizont

sonnenstrahlen tanzen
auf unserer haut
der wind singt ein lied
vom ewigen sommer
und ich denke,
hier bleiben, mit dir
für immer

dann wäre das leben
sommerglück pur
die sonne, der strand
und wir
die sorgen, der alltag
versunken in meer …

 

©Sella Moll /2019

.

Werbeanzeigen

worte, küsse flüstern

worte küsse flüstern, liebe, glück, beziehung, urlaub am meer, die nacht am strand, erinnerungen, die zeit, das leben, gefühle, sterne, wellen, stille, lyrik, foto, menschen, mann, frau, liebespaar, ferien,

küsse flüstern durch die nacht
man hört sie bis ans meer
die wellen ruhen träumend
ihr rauschen verebbt
auf den ersten wind
des morgens wartend
hören sie meinen herzschlag
(und deinen)

ach! was für eine nacht
unter funkelnden sternen
auf dem warmen sand
worte, küsse flüstern und werden
erinnerungen halten
allen zeiten stand

diese nacht lebt in uns
wir schlafen ein
in unseren armen liegt das meer
die wellen, die sterne,
die küsse auf den lippen

still sind die stunden der nacht
die stunden stehen still
die zeit bringt uns immer wieder
ans meer zurück
wo die küsse flüstern,
immer noch …

 

©Sella Moll /2019

Photo by Arnel Hasanovic on Unsplash

.

 

die welle in mir

die welle in mir, kraft geben, liebe, beziehung, das meer, natur, wasserkraft, tiefe, seele, lyrik, foto

ich bin die welle
und du bist das meer
fürchte dich nicht,
dass ich von dir geh‘

ohne dich bin ich nichts
ohne dich stirbt
die welle in mir gibst du
deine kraft
denn du bist das meer

mächtig und stark
wie berge und felsen
können dich nicht schrecken
ich bin die welle
auf deiner schulter
doch wenn ich falle,
bin ich nur ein sandkorn
auf dem tiefsten grund
deiner seele …

 

©Sella Moll /2019

.

 

wellen|worte

das meer
vor meinen füßen
wie ein blauer wellenteppich
aus wellenworte gewebt

wellen flüstern
wenn sie sich
gelangweilt wiegen
wellen brüllen laut
wenn der wind
sie haut

die worte fallen
aus dem wellenteppich
versinken in der tiefe

ich steh‘ am strand und
warte, hoffe, dass ich
sie bald wiedersehe …

 

©Sella Moll /2019

.