#notizbuchlyrik

bereits veröffentlicht: Notizbuch-Lyrik  #6 und #7 und #8 und #9 und #10 ! 😊

-Sella 😊

#notizbuchlyrik,

.

Werbeanzeigen

sanftes zittern

sanftes zittern, Pusteblume, löwenzahn, worte, schreiben, gedicht, lyrik, liebe, glück, foto

als ich diese zeilen schreibe
stehst du hinter meinem rücken
meine fliegenden worte erhaschend
siehst, wie sie in schwarzer tinte gekleidet
ihren tanz beginnen und
am ende des gedichts
erschöpft, außer atem, hand in hand,
mit geschlossenen lidern
auf dem weißen blatt ruhen
in ihren schwarzen kleidern
geduldig, aber leicht zitternd
flach atmend, auf dein urteil wartend—
sie haben gesagt, was sie sagen wollten

du stehst hinter meinem rücken
hauchst mir einen kuss auf auf die schulter
ein sanftes zittern erfasst auch mich
als wäre ich ein wort unter den vielen,
die vollendet auf dem weißen blatt liegen
auf dein urteil wartend—

und ich … auch ich warte
auf ein wort von dir
nicht nur …
ich warte auf mehr …

 

©Sella Moll /2019

.

 

der letzte licht-blick

der letzte lichtblick, abendstimmung, nacht, dunkelheit, schatten, dein lächeln ein lichtblick, liebe, natur, wolken, lyrik, foto

abendschatten lauern
zwischen den häusern
der milde frühlingsabend
mit frische überzogen
der wind träge geworden

stille tropft aus den wolken
bedeckt häuser und straßen
wie eine decke aus ruhe und
vergessen gewebt
das dunkel der nacht
fällt sachte vom himmel

nur aus deinem lächeln
schimmert noch licht,
es ist der letzte licht-blick
für heute
ich nehme ihn mit
in das land meiner träume …

 

©Sella Moll /2019

.

 

ich hab‘ ein gedicht verloren

ich hab ein gedicht verloren, worte, liebe, glück, unwetter, blitz, dunkelheit, nacht, donner, natur, wolken, lyrik

ich hab‘ ein gedicht
verloren
es war spät und
es war dunkel, die straßen leer
die menschen in ihren häusern
ich sah ihre träume
vor den fenstern schweben
auf einlass wartend, um zu bleiben
bis zum morgen

die worte summten in
meinem kopf, bildeten ein gedicht
sie waren leicht, voller glück
meine schritte trugen sie

doch es kam ein donner,
es kam ein blitz
der schwarze himmel
grollte laut
schatten wuchsen aus dem boden
ihre gesichtlosen konturen
waren zu fürchten

ich lief und lief immer schneller
die angst kroch in mir hoch
nahm von meinen gedanken besitz
verschlang die schönen worte,
verschlang das ganze gedicht

es war für dich …

 

©Sella Moll /2019

.