sonne, wärme, wasser, eis

sonne wärme wasser eis, sommer, hitze, schwitzen, schlaflose nächte, wasser, das meer, fluss, see, urlaub, ferien, viel trinken, schwüles wetter, müdigkeit, eis essen, kurzprosa, text, prosagedicht, bild, foto,

aus den stiefeletten in die sandalen, der juni dreht richtig auf zum baden zum see oder fluss. bald kommt das schwitzen, das nicht schlafenkönnen, das hemmungslose eisessen und wieder das schwitzen — dann hilft nur viel trinken. wasser, sprudel, mehr, noch mehr, in den mund, über den kopf, der vor hitze kocht (nicht nur bei dem hitzkopf!). das sehnen nach kühleren nächten gerädert zur arbeit gehen, die drückende schwüle, am nachmittag schon müde. die hitze laugt aus, zehrt an der kraft, die sonne tobt sich aus — aber hey, endlich ist der sommer da, der im winter so heißbegehrte (!).
sonne, wärme, wasser, eis, wenig gewand am leib; so toll kann der sommer sein!

 

©Sella Moll /2019

.

7 Gedanken zu “sonne, wärme, wasser, eis

    1. Ja, lieber Hannes – leider!
      Ich hatte gerade auch mit Marion einen Kommentardialog, wo ich diesbezüglich meine Ansichten geäußert habe – falls es dich interessiert, hier ist der Link zum Beitrag, wo man die Kommentare lesen kann:

      https://stundenvollerworte.wordpress.com/2019/05/03/unsichtbarkeit/#comment-210

      Und klar, mein Kommentar soeben ist wieder einmal ziemlich wortreich geworden, aber was soll’s … Argumente für oder gegen etwas brauchen immer genügend Platz, nicht wahr? 😉

      Wünsche dir einen schönen Dienstag!
      Liebe Grüße
      Sella

      Gefällt 1 Person

      1. Liebe Sella,
        Du verweist auf unsere Unterhaltung, mein letzter Kommentar dort wurde aber (bewusst?) nicht frei geschaltet?
        Liebe Grüße
        Marion

        Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.