augenblicke dem himmel nah

Augenblicke dem Himmel nah, schwäne, tauben, möwen, fütterung, frühling, wasser, see, erinnerung, alltagslyrik, liebe, glück, foto,

ich füttere die schwäne
das alte brot zerbröckelt
zwischen meinen fingern

krumen fallen auf den boden
wie minuten,
als fielen sie aus der zeit
du zählst die augenblicke,
die leise den boden
berühren—

wir gehen weiter
und lassen sie liegen
tauben picken sie auf
fliegen fort,
zu den wolken hinauf
mit unseren augenblicken
in ihrem schnabel
berühren sie den himmel …

 

©Sella Moll /2019

.

 

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “augenblicke dem himmel nah

    1. Dankeschön Werner – freut mich!
      … Gedanken, Augenblicke, Momente, die so schön sind, dass man denkt, die Zeit würde still stehen und man das Gefühl hat, samt dieser Augenblicke aus der Zeit gefallen zu sein …

      LG Sella

      Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.